Moscht-​Inder Schüsse 2017

Pin­guine, Eis­bären und Tira­tori pescare am 4. Moscht-​Inder Schüsse in Matzin­gen mit dabei.

Auch in diesem Jahr nah­men Fischinger Schützen am Moscht-​Inder Schüsse in Matzin­gen teil. In der Kat­e­gorie Ordo­nanz belegten die Tira­tori pescare mit einem Total von 458 Punk­ten Platz sechs. Die Pin­guine total­isierten 436 und erre­ichten, wie schon im 2016, Rang 36. Gewon­nen wurde die Kat­e­gorie Ordo­nanz von den Schützen aus Wald­kirch (468 Punkte), vor Win­terthur (467) und Lust­dorf (466).

Die Eis­bären A, Fischinger Gruppe in der Kat­e­gorie Sport, rei­hte sich in der Schlussabrech­nung mit 458 Punk­ten auf Rang 17 ein.

Der Sieg in der Kat­e­gorie Sport ging an Bet­twiesen (488 Punkte), vor den Schützen aus Schwende (484) und Oberegg (480).

In der Vere­in­swer­tung ver­passten die Fischinger das Podest nur knapp: Mit einem Sek­tions­durch­schnitt von 93.688 Punk­ten wur­den die Hin­terthur­gauer Vierte.

Für die SG Fischin­gen schossen:

Tira­tori pescare

Bil­ger Marc (97 Punkte), Brun­schwiler Josef (91), Kress­ibucher Julian (86), Oder­matt Paul (93), Rusch Fabian (91)

Pin­guine

Brüh­wiler Fredi (91 Punkte), Brüh­wiler Peter (86), Hug Hans (81), Lan­gen­sand Thomas (90), Willi­mann Mar­tin (88)

Eis­bären A

Bil­ger Luca (89 Punkte), Holen­stein Marco (93), Ibig Peter (92), Keller Werner (92), Zuber Marco (92)

Gesam­trangsliste Moscht-​Inder Schüüsse 2017